Was Caravaggio wusste: Eye Tracking-Untersuchung offenbart Absichten des Künstlers

Forscher von Scienza Nuova in Italien nutzen Eye Tracking, um die These zu überprüfen, dass Caravaggio verstand, wie wir Bilder wahrnehmen und dass er bei der Erschaffung seiner Kunstwerke berücksichtigte, wie die Umgebung das visuelle Erleben des Betrachters beeinflusst.

Die gesamte Fallstudie auf Englisch lesen